Brennkammer- und Fackeltechnologie von den Profis

 

C-deg environmental engineering GmbH | Grasweg 35 | D-24118 Kiel | Tel.: +49 431 22017 0 | Fax: +49 431 22017 77 | info@c-deg.eu

Gasgebläse und Verdichterstationen

Das Fördern von Gas erfordert primär ein Gasgebläse, das auf die spezifischen Anforderungen angepasst sein muss. Typische Parameter sind:

  • Gasvolumenstrom
  • Gastemperatur
  • Gaszusammensetzung
  • Saugdruck
  • Betriebsdruck

Bei der Auswahl eines Gasgebläses sind immer der Explosionsschutz und die Richtlinien gemäß ATEX zu berücksichtigen. Wir können Sie in dieser Beziehung beraten und Ihnen ein Gasgebläse für Ihre Erfordernisse anbieten. Üblicherweise ist das Gasgebläse Bestandteil eines übergeordneten verfahrenstechnischen Prozesses und benötigt diverse Überwachungs- und Steuerungseinrichtungen wie

  • Druckmessung
  • Temperaturmessung
  • Volumenstrommessung
  • Drehzahlregelung
  • Gasanalyse

die erst den sinnvollen Einsatz des Gasgebläses ermöglichen und in einer eigener Schaltanlage verarbeitet werden. Man spricht dann von einer Gasverdichterstation. C-deg kann Gasverdichterstationen als “Package Unit“ in offener oder geschlossener Containerbauweise auslegen, konstruieren und herstellen.

Produktübersicht